Tipps zur Websitenerstellung

Egal ob man eine Website mit einem CMS erstellt oder von Grund auf selbst erstellt. Folgende Punkte sind sicherlich hilfreich:

  • Startet einen Lokalen Webserver. Positive erfahrung habe ich hierbei mit XAMPP gemacht. Dies ist ein fertig konfigurierter Apache Server mit PHP - Modul und SQL Datenbank. Mehr dazu findet ihr ebenfalls im Bereich Wissenswertes.
  • Arbeitet zuerst einmal Lokal bevor ihr die Website ins Netz stellt. Dies hat mehr als nur einen Vorteil.
  • Benutzt einen guten Editor oder besser noch eine gute Entwicklungsumgebung. Ich für meinen Teil verwende bei größeren Projekten Eclipse, bei dem ich die komplette Website als Projekt einfüge. Das hat vor allem den Vorteil beim programmieren von PHP, da funktionen automatisch erkannt werden. Für kleine Änderungen verwende ich VIM. Er erkennt auf Grund der Endung PHP, HTML, C++, Java, ... und hebt den Syntax richtig hervor. Außerdem ist VIM einer der schnellsten Editoren wenn es um große Dateien geht.
  • Testet das Layout in den gängigsten Browsern. Hier fällt mir ein IE, Mozilla, Opera, Chrome, Safari
  • Für IE und Mozilla gibt es Tools um das Layout zu kontrollieren
    • Mozilla -> Firebug
    • IE -> IE Developer Toolbar
  • Kontrolliert ob die Javascripts funktionieren und das sie keine Fehler haben. IE zeigt dies mit einem gelben Hinweisschild rechts unten an.
  • Fügt für jede Seite Metatags und Beschreibung ein. Die Suchprogramme werden sich freuen.
  • Die Grafiken für die Website einmal überarbeiten. Die Auflösung mit einem Fotoprogramm anpassen.
  • Die Seite in verschiedenen Auflösungen anschauen. Es reicht meist schon einfach mal das Fenster kleiner zu machen, um zu sehen ob sich die Div's richtig verhalten und nicht willkürlich auch der Seite herumspringen wenn sich die Fenstergröße ändert.