Umstieg von Joomla 1.5 auf 1.7

--> PinMe OG can help you by Upgrade Joomla <--

Wie schon an anderer Stelle erwähnt ist ein Umstieg von Joomla 1.5 auf 1.7 nicht so ohne weiteres möglich. Zu viel hat sich zwischen diesen beiden Versionen geändert.

Ein Tutorial wie ein Umstieg eventuell möglich ist findet man --> hier <--.

Wer mich kennt weiß, dass ich gerne solche Dinge selbst in die Hand nehme, damit ich weiß wie etwas funktioniert. Ich muss zugeben, diese Nuß war schwer zu knacken.

Eines Vorweg: Extension kann man nicht übernehmen. Wer also Module/Komponenten von Drittanbietern hat und diese unbedingt benötigt sollte sich vorweg informieren, ob es diese für 1.7 gibt, beziehungsweise ob sie mit 1.7 kompatibel sind.

Folgende Dinge sollte man beherrschen um ein solches Vorhaben zu bewältigen:

  • Kenntnisse in PHP, SQL
  • Wissen was eine Nested Set (Baumstruktur) Struktur ist
  • viel Geduld aufbringen

Falls man lieber nur eine Webseite betreuen will, sich mit diesen Dingen nicht unbedingt beschäftigen will und trotzdem die Vorteile von Joomla 1.7 nutzen will, dem kann ich anbieten, dass man über office@pinme.org mit mir Kontakt aufnimmt, zwecks eines Kostenvorschlags für eine Umstellung.

Section/Category

Hier wurde signifikant in das System eingegriffen. Zuvor war die Struktur:

  • Section
    • Category
      • Content

Diese wurde nun in eine Nested Set - Struktur geändert. Dies bedeutet, dass eine unendlich Tiefe Struktur möglich ist und die Tabelle #__section komplett weggefallen ist. Jede Category kann Beiträge haben.

Die Sections und Categories einzufügen ist somit sehrwohl auch über die Datenbank möglich sofern man sich ein wenig mit PHP und SQL auskennt. Hat man hier Schwierigkeiten sollte man sich an einen Profi wenden oder sich die Arbeit antun dies über den Backend wieder händisch einzugeben.

Neu: In Joomla 1.7 gibt es nun eine neue Tabelle namens #__assets. Diese muss auch alle Einträge aus den Tabellen #__category und #__content enthalten. Diese entspricht ebenso eine Nested Set Struktur.

Content

Dieser kann so gut wie 1:1 in die neue Datenbank übernommen werden. Zu achten ist hierbei nur, dass die Spalten attribs und metadata den Inhalt als JSON - Objekt speichern. Also sind die entsprechenden Einträge abzuändern.

Auch hier ist natürlich wieder die #__assets Tabelle zu aktualisieren.

User

Diese würde ich nicht über die Datenbank einfügen. Hier aber ein Codeschnippsel zum hinzufügen eines Users:

$params    = JComponentHelper::getParams('com_users');
$system    = $params->get('new_usertype', 2);
$default_group = array($system);
$array = array('password' => 'test', 'password2' => 'test', 'email' => 'email@test.at', 'username' => 'test', 'name' => 'test', 'sendEmail' => 0, 'block' => 0, 'groups' => $default_group);
$userid = $useradd->bind($array);
$useradd->save();

Template

Das Template kann man eigentlich 1:1 übernehmen. Allerdings muss es installiert werden, damit die Datenbankeinträge gemacht werden.